Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie unserer Cookie-Nutzung zu. Datenschutz
de it fr
0
Optec

e-mobility Laderegler

CC613 - zukunftsfähige Ladeinfrastruktur dank dem neuen Laderegler
e-mobility Laderegler

Die nächste Generation des smarten Ladecontrollers mit erweiterten Funktionen und eingebauter Ethernet Schnittstelle


  • Integriertes dynamisches Lastmanagement
  • Integrierte Powerline Communication (PLC) nach ISO 15118
  • Integrierte Not-Entriegelung
  • Smart-Grid-fähig durch OCPP 1.5 und 1.6 (JSON & SOAP)
  • Integrierte 6 mA DC-Fehlerstromerkennung
  • Monitoring ermöglicht Einsatz von RCD Typ A
  • Kein RCD Typ B notwendig
  • Ethernet Schnittstelle
  • Integriertes 4G Modem
Anwendungen Technische Daten
  • Fahrzeugsensoren (Isolationsüberwachung)
  • Ladetechnologie/Ladecontroller
  • Infrastruktursensorik für AC- und DC-Ladung
Artikelnummer
Typ
Modem
Schnittstelle
Externer Modbus
B.94060026
CC613-ELM4PR
4G
Modbus / Ethernet
B.94060027
CC613-ELPR
Modbus / Ethernet
B.94060020
CC613-ELM4PR-M
4G
Modbus / Ethernet
X
B.94060021
CC613-ELPR-M
Modbus / Ethernet
X
Optec

e-mobility Laderegler

CC612: Unser Herzstück, die integrierte Intelligenz - Weiterhin lieferbar
e-mobility Laderegler
Der Laderegler überwacht die interne Hardware von Ladesystemen, wie den Zähler, das Nutzerschnittstellen-Modul oder die Steckdose. Er zeichnet sich durch seine kompakte Bauform und Grösse aus, wodurch er intelligente, kleine

und kostengünstige Ladesysteme möglich macht.


Hauptmerkmale
* Der Laderegler funktioniert nur zusammen mit dem Messstromwandler (muss separat bestellt werden). Es sind verschiedene Kabellängen verfügbar.

** Optional und aktiviert durch ein Softwareupdate


  • Laderegler gem. IEC 61851-1 (Ladebetriebsart 3)
  • Master- und Slave-Betrieb konfigurierbar
  • Für Einphasen- oder Dreiphasensystem bis zu 80 A
  • Smart-grid-fähig durch standardmässige OCPP-Funktion
  • OCPP 1.5 und OCPP 1.6 kompatibel mit JSON, SOAP und Binär- Implementierung
  • Unterstützt dank integriertem 4G-Modem in allen Datengateways mit
  • 4G-Modem die Mobilifunkstandards 4G (LTE), 3G (UMTS) und 2G (GSM).
  • Zwei USB-Schnittstellen:
  • • CONFIG zur lokalen Konfi guration
  • • Die andere ist ein Erweiterungsport für Peripherie-USB-Geräte (Ethernet/
  • WLANHeimanwendungen)
  • • Master/Slave-Hardwarekonfi guration
  • Control Pilot- und Proximity Pilot-Signal-Management
  • Universal-Ladestecker-Steuerung (Unterstützung für verschiedene Steckdosenhersteller)
  • Konfi gurierbare Unterstüzung für eine zusätzliche Haushaltssteckdose
  • Anschliessbar an eHZ- oder Modbus-Zähler sowie an Zähler mit S0-Schnittstelle
  • Benutzerschnittstellen-Modul für kundenspezifische Anwendungen
  • Konfigurierbare 3-Kanal-Erweiterungsschnittstelle für den Eingang/Ausgang
  • für zusätzliche Funktionen
  • Ein externes RCD Typ A wird lediglich benötigt
  • Interne Temperatursensoren
  • Peergroup-Mechanismus oder Dynamisches Lastmanagement, durch das
  • ein eingestellter Strom zwischen einer Gruppe von Ladereglern geteilt wird
  • Optional enthaltene ISO/IEC-15118-Powerline-Communication (PLC) für
  • Plug & Charge und Verbrauchermanagementsysteme
  • Konfi guration lokal oder per Fernzugriff
  • Getestet auf über 26 Backend-Systemen
Artikelnummer
Typ
Modem
Zähler
RDC-MD *
PLC Hardware **
Benutzer-Schnittstelle
LED Status
B.94060011
CC612-1M4PR
4G
eHZ / SO-Schnittstelle
X
X
X
Ready / Alarm / PLC
B.94060013
CC612-2M4PR
4G
Modbus / SO-Schnittstelle
X
X
X
Ready / Alarm / PLC
B.94060005
CC612-1S0PR
-
eHZ / SO-Schnittstelle
X
X
X
Ready / Alarm / PLC
B.94060007
CC612-2S0PR
-
Modbus / SO-Schnittstelle
X
X
X
Ready / Alarm / PLC
B.94060015
CC612-2M4R
4G
Modbus / SO-Schnittstelle
X
-
X
Ready / Alarm
B.94060010
CC612-2S0R
-
Modbus / SO-Schnittstelle
X
-
X
Ready / Alarm