Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie unserer Cookie-Nutzung zu. Datenschutz
de it fr
0
Wie eine Fahrt mit dem Bügellift alles verändern kann.

Wie eine Fahrt mit dem Bügellift alles verändern kann.

1998 - 2000

1998 Grundstein

Der Grundstein für die Gründung der Firma Optec wurde im Dezember 1998 gelegt. Dass eine gemeinsame Bügelliftfahrt in Flims/Laax mit Herrn Eugen Janitza der Ursprung von allem war, davon wagte in dem Moment die Familie Muffler nicht zu träumen. Durch diese Bügelliftfahrt und das darauffolgenden Kennenlernen kam es zur Zusammenarbeit mit dem damaligen Arbeitgeber von Andreas Muffler.


2000 Gunst der Stunde
Die Zusammenarbeit mit Janitza und Andreas Mufflers Arbeitgeber war nur von kurzer Dauer. Das Ende der Vertretung war der Beginn für Familie Muffler. Am 1. August 2000 gründetet sie die Firma Optec GmbH in den eigenen vier Wänden.


Optec Janitza beginn der Geschichte
Wie alles begann.

2000 - 2010

Ein erster Umzug
Als dann das Verpackungsmaterial unter dem Bett hervorschaute und keinen sonstigen Platz mehr fand, waren dringend neue Büroräume nötig. Eine leer stehende Eigentumswohnung im selben Mehrfamilienhaus wurde der neue Sitz der Optec GmbH.


Neue Vertretung
Die Firma Herholdt mit Ihrem ECS Energiezähler ergänzte die Produktepalette sehr gut und das Portfolio wurde übernommen.


HT, die Kunst der Messung
Mess- und Prüfgeräte von der Stromzange bis zum Installationstester wurden im Sortiment der Optec nun zusätzlich auch angeboten.


Grosser Umzug nach Wetzikon
Für die mittlerweile 8 Mitarbeiter wurde es in Bäretswil zu eng. In der gleichen Zeit, begann die Zusammenarbeit mit der Firma Bender. Innert kürzester Zeit stieg die Mitarbeiterzahl auf 15 an.

Optec Janitza beginn der Geschichte

2010 - 2015

Ein kleiner KMU ist aus der Optec geworden. Im Innen- und im Aussendienst war man damit beschäftigt, die Prozesse zu optimieren und den Kundenwünschen gerecht zu werden. Omar Seijo, der als erster Techniker 2010 zur Optec kam, baute ein TechCenter auf und Übernahm die Leitung der Servicetechniker. 2010 wurde aus der GmbH eine AG.


Rückzug von Susan Muffler aus der Geschäftsführung
Nach 15 Jahren verliess Susan Muffler die Optec. Omar Seijo, mittlerweile Mitglied des Kaders, übernahm einige Anteile und wurde zusammen mit Andreas Muffler Geschäftsführer.

Optec AG

2015 - 2019

Verkauf an Bender
Die Firma Bender war auf starkem Expansionskurs und wollte in allen Ländern, in denen sie tätig war, eine eigene Tochtergesellschaft. Andreas Muffler verkaufte seine Anteile an die Firma Bender. Der Name Optec bleibt erhalten und auch alle Mitarbeitenden werden übernommen.

e-mobility
Innovationen und neue Ideen haben die Optec schon immer fasziniert. Nach einer allumfassenden Studie des Markets hat sich die Geschäftsleitung entschlossen, mit e-mobility ein viertes Geschäftsfeld zu eröffnen.


Rückzug und Neuanfang
Mit einer Reise um die Welt endete die Zeit von Andreas Muffler als Geschäftsführer der Optec AG. So, wie er einst gestartet hat, betreut er unsere Kunden heute weiterhin und bleibt dem Unternehmen Optec erhalten. Omar Seijo ist alleiniger Geschäftsführer der Optec AG und betreut das Unternehmen der Bender Group in der Schweiz.

2020

20 Jahre Optec - wir schreiben die Geschichte weiter.