Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie unserer Cookie-Nutzung zu. Datenschutz
de it fr
0
Energieverbrauch messen

Energieverbrauch messen

Alterssiedlung Bodmer
Am Rande der Churer Altstadt, an der Plessur, liegt die ruhige und zentrumsnahe Alterssiedlung BODMER. Hier können ältere Menschen das Leben sorglos geniessen. Das BODMER bietet unterschiedliche Wohnformen für den dritten Lebensabschnitt. Ein familiäres, freundliches und engagiertes Team kümmert sich um alle Bedürfnisse der Bewohner.

Ähnlich wie in einem Hotel ist auch in der Alterssiedlung BODMER die Technik sehr anspruchsvoll. Die Aufgaben des hausinternen, technischen Dienstes – vom Glühbirnenwechsel bis zur Überwachung/Steuerung der unterschiedlichsten Alarmsysteme – sind sehr vielseitig. Nicht zu vergessen sind die Bereiche Wartung, Inspektion und die Abrechnung verschiedener Energieträger. Gerade bei diesen unterschiedlichen Wohnformen ist es von grossem Interesse, den Energieverbrauch jeder einzelnen Wohnung zu kennen und nach dem Verursacherprinzip abzurechnen.  Der Energieverbrauch der Alterssiedlung variiert je nach Tageszeit. Aus diesem Grund ist es für die interne Technik enorm wichtig, die Leistungsspitzen in den Griff zu bekommen und so den gleichzeitigen Energieverbrauch und vor allem die Kosten zu steuern.


Unsere Lösung


Unsere Erfahrungen im Bereich der Energiesteuerung und des Energiemanagements kamen bei dem Projekt der Alterssiedlung BODMER zum Einsatz. Um die Ziele der Lastoptimierung und der Kontrolle des Energieverbrauches zu erreichen, haben wir uns für den Einsatz unserer hochwertigen Janitza-UMG-Produkte entschieden.  

Mit der Installation eines UMG 604, kombiniert mit einem FBM-Schaltmodul, in der Elektroverteilung der Küche wurde die Problematik der Lastoptimierung angegangen. Eine detaillierte Analyse vor Ort zeigte rasch auf, wer die Hauptenergieverbraucher sind. Mit dieser Information wurden die grössten Verbraucher, wie zum Beispiel drei Waschmaschinen, zwei Wäschetrockner, Mangel usw., an das System angeschlossen und ein Sollwert für alles ermittelt. Daraus konnte eine ständige Überwachung und Optimierung der Geräte bezüglich des Stromverbrauches definiert werden.

Das Erfassen des Energieverbrauches pro Wohneinheit war die zweite Herausforderung. Dazu wurden die kompakten ECS-Energiezähler installiert. Diese Zähler kommunizieren über das Gateway von Optec. Alle gemessenen Energiedaten werden online und in Echtzeit auf die installierte GridVis®-Software übermittelt. Die Software ist mit einer MySQL-Datenbank gekoppelt. Dank dieses ständigen Datenflusses kann schnell und einfach der komplette Lastverlauf eines Zählers, sprich eines Mieters, ausgewertet werden.


Nutzen für den Kunden


Der Energieverbrauch variiert während eines Tages erheblich. Ziel war es, die Hauptenergieverbraucher in der Küche zu ermitteln und die definierten Sollwerte für den Stromverbrauch einzuhalten. Unter Einsatz eines Lastmanagementsystems konnten bei Spitzenlast, durch kurzzeitiges Abschalten von bestimmten Küchengeräten, die Betriebskosten erheblich gesenkt werden.

Ermöglicht wurde die Ermittlung des Energieverbrauches pro Wohneinheit durch den Einsatz von Energiezählern. In Kombination mit der GridVis®- Software lassen sich schnell und einfach Auswertungen für jeden Mieter individuell erstellen. Eine Analyse über die gesamte Siedlung ist per Knopfdruck möglich. Die Alterssiedlung BODMER ist jetzt immer und detailliert über den aktuellen Energieverbrauch sowie deren Quelle informiert.

Eingesetzte Produkte

UMG 604/605-PRO
UMG 604/605-PRO
zum Produkt
ECS Compact-Energiezähler
ECS Compact-Energiezähler
zum Produkt
Janitza GridVis
Janitza GridVis
zum Produkt

Ihr Ansprechpartner

Seit dem 1. Tag dabei.

Ihr Ansprechpartner in der Region GL/GR/FL/Rheintal.
Andreas Muffler
Andreas Muffler
Technischer Verkaufsberater Energiemanagement