Optec AG
de it fr
0 0 0
B.94053006

RCMS490CH-D-2 Differenzstrom Auswertegerät, mehrkanal

Allstromsensitiv, Beleuchtetes Grafikdisplay
Schweizer Standardausführung gemäss
NIN Kap.5.3.2.3

Produktbeschrieb

Das Differenzstrom-Überwachungssystem (RCMS-System) besteht aus einem oder mehreren Differenzstrom-Überwachungsgeräten RCMS460-D/-L oder RCMS490-D/-L, die über die dazugehörigen Messstromwandler Fehler-, Differenz- und Betriebsströme in geerdeten Stromversorgungen erfassen und auswerten können. Die maximale Spannung des überwachten Netzes ist von der Nennisolationsspannung der eingesetzten Messstromwandler bei Stromschienensystemen bzw. der durchgeführten Kabel oder Leitungen abhängig.


Für eine allstromsensitive Messwerterfassung (nach IEC/TR 60755: Typ B) sind die geschlossenen Messstromwandler der Serie W…AB erforderlich. Für jeweils 6 Messstromwandler der Serie W…AB wird ein Netzgerät AN420 oder AN110 benötigt.


Für Wechsel- und Pulsströme (nach IEC/TR 60755: Typ A) werden die Messstromwandler der Serien W… (geschlossen), WR… (rechteckig), WS… (teilbar) und WF… (flexibel) eingesetzt.


Die verschiedenen Messstromwandler können in beliebiger Kombination an die Messkanäle der Überwachungsgeräte angeschlossen werden. Jedes RCMS460-D/-L und RCMS490-D/-L verfügt über 12 Messkanäle. Insgesamt können bis zu 90 Differenzstrom-Überwachungsgeräte über BMS-Bus (RS-485-Schnittstelle mit BMS-Protokoll) verbunden und so bis zu 1080 Messkanäle (Abgänge) überwacht werden.


Für die Anwendung im Personen-, Brand- und Anlagenschutz kann das Frequenzverhalten entsprechend eingestellt werden. Die gemessenen Ströme können auf harmonische Oberschwingungen analysiert werden.


Hauptmerkmale:

·     Alternative zur Isoprüfung nach DGUV V3. Für MRCD-Applikationen in Verbindung mit Leistungsschalter

·     Wahlweise Wechsel-, puls- oder allstromsensitive Messung durch Auswahl der Messstromwandler für jeden Kanal

·     Gerätevariante RCMS490 mit einem Meldekontakt pro Kanal

·     Analyse der Harmonischen, DC, THF

·     Einstellbares Frequenzverhalten für Personen-, Brand- und Anlagenschutz


Merkmale und Funktionen:

·     Wahlweise Wechsel-, puls- oder allstromsensitive Messung durch Auswahl der Messstromwandler für jeden Kanal

·     Echte Effektivwertmessung (r.m.s.)

·     12 Messkanäle pro Einzelgerät für Differenzstrommessung oder digitaler Eingang

·     Bis zu 90 Überwachungsgeräte RCMS…, im System 1080 Messkanäle

·     Schnelle Parallelabfrage für alle Kanäle

·     Ansprechbereiche: 10 mA…10 A (0…2000 Hz), 6 mA…20 A (42…2000 Hz), 100 mA…125 A (42…2000 Hz) RCMS…-D4

·     Preset-Funktion

·     Einstellbare Zeitverzögerungen

·     Einstellbares Frequenzverhalten für Personen-, Brand- und Anlagenschutz

·     Historienspeicher mit Zeitstempel für 300 Datensätze

·     Datenlogger für 300 Datensätze/Kanal

·     Analyse der Harmonischen, DC, THD

·     Zwei Alarmrelais mit je 1 Wechsler

·     Gerätevariante RCMS490 mit einem Meldekontakt pro Kanal

·     Arbeits-/Ruhestrom und Fehlerspeicherverhalten wählbar

·     Anschluss externe Reset-/Test-Taste

·     Beleuchtetes Grafikdisplay (7-Segment-Anzeige) und Melde-LEDs

·     Datenaustausch über BMS-Bus

·     Passwortschutz für Geräteeinstellung

·     Permanente Messstromwandleranschlussüberwachung

·     RoHS-konform


Technische Merkmale:

·     Anzahl Messkanäle pro Gerät: 12

·     Sammelalarmrelais für alle Kanäle 2x1 Wechsler

·     Alarmrelais pro Kanal 12x1 Schliesser

·     Sonderfirmware für Schweizer Anwendungen geeignet

·     Messstromwandler extern: Serie

·     W..., WR..., WS..., (Typ A), Serie W...AB(Typ B)

·     Abmessung: B 162 x H 90 x T 74mm

·     Spannungsversorgung: DC 70…276 V AC 42…460 Hz 70…276 V

·     Anzeigen Errorcode

·     Historienspeicher für 300 Datensätze

·     Datenlogger für 300 Datensätze pro Kanal

·     Interne Uhr, Passwort, Sprache GB, D, F

·     Oberschwinganalyse (IΔ, DC, THD)


Anwendungen:

·     Differenz-, Fehler- und Nennströme von Verbrauchern und Anlagen im Frequenzbereich 0…2000 Hz (Messstromwandler W…AB), 42…2000 Hz (Messstromwandler W…, WR…, WS…, WF…) messen und auswerten

·     Überwachung von brandgefährlichen Strömen in feuergefährdeten Betriebsstätten

·     EMV-Überwachung von TN-S-Systemen auf „vagabundierende“ Ströme und zusätzliche N-PE-Brücken

·     Überwachung von N-Leitern auf Überlastung durch harmonische Oberschwingungen

·     Überwachung von PE- und PA-Leitern auf Stromfreiheit

·     Überwachung der Differenzströme ortsfester elektrischer Anlagen und Betriebsmittel zur Ermittlung praxisgerechter Prüffristen nach der Unfallverhütungsvorschrift BGV A3 und der Betriebssicherheitsverordnung BetrSichV.

·     Personen- und Brandschutz durch schnelle Abschaltung

·     Überwachung von Digitaleingängen

Einbaulage:

Gemäss technischem Gerätehandbuch: Displayorientiert = waagerecht

Weiterlesen
Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie unserer Cookie-Nutzung zu. Datenschutz