Optec AG
de it fr
0 0 0
Netzqualität im Griff

Netzqualität im Griff

Unregelmässigkeiten frühzeitig erkennen

Das Neubauprojekt eines grossen zentralen Logistikzentrums für den europäischen Markt stellte unseren Kunden vor neue Herausforderungen. Damit verbunden wurden verschiedene Bedürfnisse aufgedeckt.


  • Kontrolle der Netzqualität
  • Frühzeitige Benachrichtigung bei Unregelmässigkeiten
  • Separate Abrechnung der verschiedenen Anlagen
  • Transparenz beim Energieverbrauch
  • Speichern und auswerten der Energiedaten
  • Automatisierung der Auswertung
  • Hohe Verfügbarkeit von Anlagen z.B. die Roboter im Hochregallager
  • Überwachung betriebsrelevanter Verbraucher durch allstromsensitive Differenzstrommessung


Unsere Lösung


Dieses Projekt haben wir gerne angenommen.


Die Zuleitungen werden mit Netzanalysatoren der Klasse A, UMG 512, gemessen und nach EN50160 ausgewertet. So kann jederzeit sichergestellt werden, dass die bezogene oder abgegebene Energie den Normen entspricht. Sämtliche Energieabgänge werden mit dem UMG 96-PA gemessen und überwacht. Der analoge Ausgang, des UMG 96-PA ist direkt in das Leitsystem des Kunden eingebunden. Dadurch hat die Unternehmung die Leistung der 1000kWp PV-Anlage, immer im Griff.


Für die Differenzstrommessung kommt das mehrkanalige RCMS460 zum Einsatz. Bei der Wahl der Geräte wurde speziell darauf geachtet, dass allstromsensitive Differenzstromwandler verwendet werden. So können auch Gleichstromanteile zuverlässig herausgefiltert werden. Mit dem eingesetzten COM465IP werden die Daten zuverlässig geloggt. Via Web-Visualisierung kann jede Veränderung der Differenzströme beobachtet, und wenn nötig eingegriffen werden.


Zur Auswertung und Speicherungen der Daten wurde die GridVis® Service Software eingesetzt. Sie erlaubt es, alle betriebsrelevanten Daten automatisch aufzuzeichnen und kann bei Überschreitung eines eingestellten Wertes, automatisch einen Alarm auslösen. Seien dies, zu hohe Belastungen der Abgänge, ein zu hoher N-Leiterstrom oder ein zu hoher Differenzstrom. Der technische Dienst hat die Anlage permanent unter Kontrolle und kann eingreifen, bevor ein Schaden entsteht. Regelmässig erstellt die installierte Software Netzqualitätsberichte nach EN50160, Energieabrechnungen und Auslastungsberichte der Anlagen.  Netzqualität mit Optec


Nutzen für unseren Kunden


Unser Kunde hat den Energieverbrauch seiner neuen Anlage unter Kontrolle. Die erhöhte Verfügbarkeit von betriebsrelevanten Anlagen sichert den Betrieb und schliesst ungeplante Stillstände nahezu aus.


Mit Einsatz der GridVis® Service, liessen sich auch Fremdgeräte in das Energiemanagement einbeziehen. Das bringt dem Kunden einen noch höheren Nutzen. Er hat jetzt eine Software für alles - Energiemanagement, Abrechnung, Auslastung und dadurch die Sicherung der Hochverfügbarkeit seiner Anlagen.


Eingesetzte Produkte

UMG 96-PA
UMG 96-PA
zum Produkt
UMG 512-PRO
UMG 512-PRO
zum Produkt
Differenzstrom-Überwachungs-Geräte
Differenzstrom-Überwachungs-Geräte
zum Produkt
Janitza GridVis
Janitza GridVis
zum Produkt

Ihr Ansprechpartner

Benno Unternährer
Technischer Verkaufsberater Energiemanagement Region Mitte
Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie unserer Cookie-Nutzung zu. Datenschutz