Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie unserer Cookie-Nutzung zu. Datenschutz
de it fr
0
B.94060026

CC613-ELM4PR Laderegler 4G

Modbus Ethernet RDC-M
Zur Merkliste hinzufügen

Produktbeschrieb

Mit dem CC613 steht die nächste Generation intelligenter Laderegler zur Verfügung. Wie schon sein Vorgänger CC612, ist der CC613 das Gehirn einer intelligenten Ladesäule: Er kommuniziert mit dem Fahrzeug und dem Backend, er überwacht die interne Hardware des Ladesystems, die Nutzerschnittstellen sowie die Verbindung von Ladestation zum Fahrzeug.


Hauptmerkmale:

·     Integriertes dynamisches Lastmanagement (DLM)

·     Integrierte PLC-Kommunikation (ISO 15118)

·     Integrierte Notentriegelung der Ladesteckverbindung

·     Smart-Grid-fähig durch OCPP 1.5 und 1.6 (JSON und SOAP)

·     Integrierte 6mA DC-Fehlerstromerkennung/-Monitoring ermöglicht Einsatz von RCD Typ A, kein RCD Typ B notwendig

·     Ethernet Schnittstelle und integriertes 4G Modem

·     230V Relais zur Leistungsfreigabe Schaltschütz


Funktionen und Merkmale:

·     Laderegler gem. IEC 61851-1 (Ladebetriebsart 3)

·     Master- und Slave-Betrieb konfigurierbar

·     Dynamisches Lastmanagement, um die zur Verfügung stehende Leistung optimal unter allen Ladepunkten aufzuteilen und die jeweils maximale Leistung dem Fahrzeug zu signalisieren

·     Fehlergleichstrom-Überwachungsmodul (externes RCD Typ A notwendig), unterschiedliche Kabellängen auswählbar

·     Integrierte Notentriegelung (Emergency Opener) zur Motoransteuerung (Ver-/Entriegeln) und Überwachung der 12 V Versorgungsspannung

·     OCPP 1.5 und OCPP 1.6 konform mit JSON und SOAP

·     Unterstützte Mobilfunkstandards: 4G (LTE), 3G (UMTS) und 2G (GSM) mit integriertem 4G-Modem

·     3 USB-Schnittstellen:

·     - 1 CONFIG-Schnittstelle zur lokalen Konfiguration und zur Installation von Software-Updates

·     - 2 USB-Host-Schnittstellen

·     Control Pilot- und Proximity Pilot-Kommunikation

·     Konfigurierbare Unterstützung für zusätzliche SCHUKO-Steckdosen

·     Zähler-Schnittstelle: Modbus TCP und RTU

·     Benutzerschnittstellen-Module für kundenspezifische Anwendungen (z.B. RFID, LED, Antenne)

·     Ein zusätzlicher digitaler Eingang und ein zusätzlicher digitaler Ausgang

·     Interner Temperatursensor zur Reduzierung des Ladestroms unabhängig von der Umgebungstemperatur

·     ISO/IEC 15118 Powerline Communication (PLC) für Plug & Charge und Verbrauchermanagementsysteme


Anwendung:

Ladestationen für Elektrofahrzeuge, Wallboxen oder für Ladepunkte an Strassenleuchten


Installationshinweis:

Ladestationen mit zwei Ladepunkten: 1 Charge Controller als Datengateway mit 4G-Modem und 1 Charge-Controller als Slave ohne 4G-Modem



Zurück zur Übersicht