Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie unserer Cookie-Nutzung zu. Datenschutz
de it fr
0

Danke Optec

Das Weiterbildungszentrum für die Elektroinstallationsgewerbe AG in Biel ist eine Schule, welche seit über 30 Jahren erfolgreich Berufsleute auf die Berufsprüfung oder die höhere Fachprüfung im Elektroinstallationsgewerbe vorbereitet.


Mit der Firma Optec haben wir einen kompetenten Ansprechpartner in der Mess- und Schutztechnik gefunden.


 

Vor 30 Jahren gab es nur die Fehlerstromschutzschalter (FI) des Typs A oder AC. Die Technik hat sich immens verändert, inzwischeb gibt es eine Vielzahl von RCD; RCDBO, RCM, usw. Die Kompetenzen der Auswahl des richtigen Produktes für eine Installation sind für den Fachmann extrem gestiegen!


Die komplexen Schutzgeräte müssen auch auf deren Funktionalität überprüft werden. Wir sehen dort ein grosses Problem in einer korrekten Überprüfung der Funktionalität und der Analyse des möglichen Fehlers bzw. der Ursache durch Fachleute.


Für die Schutzgeräte haben wir uns für die Fima Bender entschieden, da sie grosse Erfahrungen in Spezialanlagen aufweisen. In einer Zusammenarbeit mit der Firma Optec wurde ein praxistaugliches Mess-, Prüf- und Fehler-Tableau entwickelt und gebaut. (Zusätzliche Unterstützung erhielten wir von den Firmen Winterhalter Fenner AG, Bern und Baumann Elektrotechnik, Kappelen.)

Wir danken für die grossartige Unterstützung der Firma Optec wie auch den anderen!


Wir hoffen, einen weiteren kleinen Schritt in eine fortschrittliche Aus- und Weiterbildung vollzogen zu haben.

Peter Wegmüller (Schulleitung), WBZ AG Biel


Optec AG Bender Geräte