Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie unserer Cookie-Nutzung zu. Datenschutz
de it fr
0
UMG 508/512 - alles unter Kontrolle

UMG 508/512 - alles unter Kontrolle

ara region bern ag

ara region bern ag (arabern) ist die grösste Abwasserreinigungsanlage im Kanton Bern und zählt landesweit zu einer der bedeutendsten Anlagen. Täglich fliessen 90 Millionen Liter Abwasser in die arabern. Hier wird das Abwasser gereinigt und aufbereitet, dass es an-schliessend in die Aare geleitet werden kann.


Der Energieaustausch von öffentlichen Ver- und Entsorgungsunternehmen erhöht die Energieeffizienz signifikant und reduziert gleichzeitig klimaschädliche Immissionen. Das Beispiel des Querverbundes von arabern und Energie Wasser Bern (ewb) verdeutlicht das eindrücklich. Der «Querverbund arabern – ewb-Energiezentrale Forsthaus» ist seit 2013 in Betrieb und sieht wie folgt aus: Die arabern bezieht einerseits ihren gesamten Wärme- und Strombedarf von ewb, andererseits speist sie die gesamte produzierte Biogasmenge zu Erdgasqualität (Biomethan) aufbereitet in das Erdgasnetz von ewb ein. Mit dem regional produzierten Biomethan schliesst sich ein Kreislauf. In der Region Bern können Haushalte erneuerbare und CO2-neutrale Energie beziehen, die aus dem eigenen Abwasser gewonnen wird. Das Biomethan steht damit zum Heizen, Kochen, Bus- und Autofahren sowie zur Stromproduktion zur Verfügung. Die Wärme aus der Energiezentrale wird mit Prozessdampf über eine neue Fernleitung zur arabern geleitet. Die Schnittstelle zwischen ewb und arabern bildet ein 16-Bar-Dampfumformer auf dem Areal der arabern.

Die arabern sieht auch im unternehmerischen Denken und Handeln ihre Verantwortung. Aus diesem Grund ist nicht nur die Stromeigenproduktion wichtig, sondern auch der Verbrauch an elektrischer Energie. Gerade diesen Verbrauch so tief wie möglich zu halten und den einzelnen Arbeitsschritten resp. Kostenstellen zuzuordnen, hat die höchste Priorität.


Unsere Lösung


Die Energiestrategie des Bundes sowie der vom Stadtberner Stimmvolk beschlossene Ausstieg aus der Atomenergie bis 2039 sind ambitiöse Ziele, welche von der arabern verfolgt werden. Mit durchdachten Massnahmen sollen diese erreicht werden.

Eine umfrangreiche Analyse und die darauf folgende Projektplanung hat ergeben, dass die eingesetzten Messgeräte nicht mehr dem neusten Stand der Technik entsprechen. Als Folge darausm haben wir 71 Universalmessgeräte, UMG 508/512 von Janitza, eingesetzt. Dank dieser qualitativ hochwertigen Geräte wurde sofort eine Verbesserung der Messgenauigkeit erzielt. Beim gesamthaft gemessenen Energiebezug ergab sich lediglich eine Abweichung zur externen Stromrechnung von 1 Prozent.

Unsere Janitza-Universalmessgeräte ermöglichen eine zuverlässige und umfangreiche Analyse zu Netzqualität, Netzschwankungen, Oberschwingungen, Flicker und Transienten. Zudem messen sie den Bezug der Kilowattstunden. Einem überdimensionierten Strombezug lässt sich vorbeugen und ein ausserordentlicher Spannungsabfall kann nachträglich verfolgt werden.

Dank der Installation der Visualisierungssoftware GridVis® können die Stromnetzauswertungen zentral an einem Rechner analysiert und visualisiert werden.

Die arabern ist für die Umsetzung der Massnahmen bereit. Gemeinsam haben wir mit den Möglichkeiten der Messungen und Auswertungen den Schritt in die Zukunft gemacht.


Nutzen für unseren Kunden


Alles unter Kontrolle! Mit den neu eingesetzten UMG 508/512-Geräten in Kombination mit der GridVis®-Software hat die arabern jederzeit den Überblick über den Energieverbrauch. Ersichtlich sind neben dem Verbrauch an kWh oder Netzschwankungen auch die auf Kundenbedürfnisse programmierten Auswertungen. Grossen Strombezügen wird vorgebeugt und die Energiekosten werden effektiv gesenkt.

Eingesetzte Produkte

UMG 508
UMG 508
zum Produkt
UMG 509/512-PRO
UMG 509/512-PRO
zum Produkt

Ihr Ansprechpartner

Seit dem 1. Tag dabei.

Ihr Ansprechpartner in der Region GL/GR/FL/Rheintal.
Andreas Muffler
Andreas Muffler
Technischer Verkaufsberater Energiemanagement