Optec AG
de it fr
0 0 0
B.91067020

iso685-D-B - Isolationsüberwachungsgerät für AC/DC

Hauptstromkreise (IT-Systemen) AC 0…690 V oder DC 0…1000 V

Produktbeschrieb

Das ISOMETER iso685 ist ein Isolationsüberwachungsgerät für IT-Systeme nach IEC 61557-8. Es ist universell in AC-, 3(N)AC-, AC/DC- und DC-Systemen einsetzbar. In AC-Systemen können auch umfangreiche gleichstromgespeiste Anlagenteile vorhanden sein (z.B. Stromrichter, Umrichter, geregelte Antriebe).


Gerätevarianten:


iso685-D:

Die Geräteausführung iso685-D besitzt ein hochauflösendes, grafisches LC-Display und

Bedienelemente für direkte Bedienung der Gerätefunktionen.


iso685-S:

Die Geräteausführung iso685-S besitzt kein Display und keine Bedieneinheit. Es ist in

Kombination mit FP200 einsetzbar und wird über dieses indirekt bedient.

Die Parametrierung kann auch über den Webbrowser oder ein COM465 erfolgen.


Option „W“

Optional sind die Gerätevarianten in der Option W für extreme klimatische und

mechanische Beanspruchungen erhältlich.


Hauptmerkmale:

·     Vordefinierte Messprofile

·     Sichere Messung von Isolationswiderstand, Spannung, Kapazität und Frequenz

·     Integrierter Webserver

·     Modbus TCP/RTU

·     Einsetzbar in gekoppelten Netzen


Merkmale und Funktionen:

·     ISOMETER für IT-Wechselspannungssysteme mit galvanisch verbundenen Gleichrichtern oder Umrichtern und für IT-Gleichspannungssysteme (IT = ungeerdete Netze).

·     Der Arbeitsbereich der Netznennspannung Un ist über Ankoppelgeräte erweiterbar.

·     Automatische Anpassung an die vorhandene Netzableitkapazität.

·     Kombination von AMPPlus und weiterer profilabhängiger Messverfahren

·     Zwei getrennt einstellbare Ansprechwert-Bereiche von 1 kΩ…10 MΩ für Alarm 1 und für Alarm 2

·     Hochauflösendes grafisches LC-Display zum einfachen Ablesen und Erfassen des Gerätezustandes

·     Anschlussüberwachung (Überwachung der Messleitungen)

·     Automatischer Geräteselbsttest

·     Grafische Darstellung des Isolationsverlaufes über die Zeit (isoGraph)

·     Historienspeicher mit Echtzeituhr (3-Tage-Puffer) zur Speicherung von 1023 Alarmmeldungen mit Datum und Uhrzeit

·     Strom- oder Spannungsausgang 0(4)…20 mA, 0…400 μA, 0…10 V, 2…10 V (galvanisch getrennt) analog zum gemessenen Isolationswert des Netzes

·     Frei programmierbare digitale Ein- und Ausgänge

·     Ferneinstellung über das Internet oder Intranet (Webserver/Option: COMTRAXX® Gateway)

·     Weltweite Ferndiagnose über das Internet (nur durch den Bender-Service)

·     RS-485/BS (Bender-Sensor-Bus) zum Datenaustausch mit anderen Bender-Komponenten

·     ISOnet: Interne Trennung des ISOMETERs vom zu überwachenden IT-System (z. B. bei Kopplung mehrerer IT-Systeme)

·     BCOM, Modbus TCP/RTU und Webserver


Technische Merkmale:

·     Für gekoppelte IT-Systeme

·     Versorgungsspannung Us: AC 100…240V - DC 120…240 V

·     Frequenzbereich Us: 50 Hz, 60 Hz

·     Überwachtes IT-System:

·     - Netznennspannung Un: AC 0…690 V (0…600 V UL)

·     - Netznennspannung Un: DC 0…1000V (0…600 V UL)

·     Ansprechwert Ran1 (Alarm 1): 1 kΩ…10 MΩ (10 kΩ)

·     Ansprechwert Ran2 (Alarm 2): 1 kΩ…10 MΩ (40 kΩ)

·     Grafikdisplay, 127 x 127 Pixel, 40 mm x 40 mm

·     Digitale Eingänge: 3 / Digitale Ausgänge: 2

·     Analoger Ausgang: 1

·     Schnittstellen: Ethernet-TCP/IP/http / RS-485 / BMS

·     Abmessung: (Bx Hx T) 107,5mm x 100mm x 110mm


Anwendungen:

AC-, DC- oder AC/DC-Hauptstromkreise

AC/DC-Hauptstromkreise mit direkt angeschlossenen Gleichstromkomponenten wie Stromrichter, Umrichter, geregelte Antriebe

USV-Anlagen, Batterienetze

Heizgeräte mit Phasenanschnittsteuerungen

Anlagen mit Schaltnetzteilen

Gekoppelte IT-Systeme mit hohen Ableitkapazitäten


Einbaulage:

Gemäss technischem Gerätehandbuch: Frontorientiert, Kühlschlitze müssen senkrecht durchlüftet werden

Weiterlesen
Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie unserer Cookie-Nutzung zu. Datenschutz